Dienstag, 14. Januar 2014

neue Wolle, neue Grannies

Eigentlich sollte ich mich langsam vom Leben (aka Freizeit) verabschieden und in die Welt des Lernens abtauchen. Aber wie das immer so ist, je mehr ich lernen sollte, desto mehr brauche ich auch (produktive) Ablenkung (und desto willkommender ist diese).

Wie vor ein paar Tagen erwähnt, habe ich noch Wolle für das "Häkeldeckchen" nachgekauft. Zum Glück lässt sich dank des Farbverlaufgarnes und der Tatsache, dass ich Vierecke (ich hab jetzt gelernt, dass sie granny squares heißen) häkel, problemlos Garn nachkaufen, ohne dass ich auf die Chargennummer achten müsste. Es sieht ja eh kein Granny wie das andere aus, da sind Farbabweichungen zwischen den Knäueln total egal.
Ich habe mir auch direkt noch (ganz mutig) ein Knäuel mit einer anderen Farbe gegönnt, und da ich bereits einiger Zerstreuung bedurfte, auch direkt schon fleißig gehäkelt.

Die anderen fünf Knäuel habe ich in altbewährten Farben gekauft. :)

Zum Abendessen gab es übrigens diesen farbenfrohen Wrap mit Resten vom Paprikasalat, angeschmolzenem Gouda und etwas Frischkäse - mjammi!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen