Donnerstag, 31. Dezember 2015

Reading Challenge 2016

Im vergangenem Jahr hat eine Freundin von mir an einer Reading Challenge teilgenommen. Dabei ging es darum, dass man bestimmte Kategorien hat, zu denen man Bücher lesen muss. Im Forum meines Vertrauens gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Thread dazu. Da ich auch mal wieder etwas mehr lesen möchte, habe ich mich dazu entschlossen 2016 daran teilzunehmen. :)
Ob ich alle Kategorien (es sind 40 und dahinter verbergen sich 41 Bücher) schaffen werde, weiß ich noch nicht. Da ich dieses Jahr wohl auch  meine Bachelorarbeit schreiben werde, halte ich es für unwahrscheinlich, dass ich es schaffen werde alle 8 Tage ein Buch zu beenden. Ich peile mal 25-30 Bücher an und wenn es mehr werden sollten, prima. Wenn nicht, dann eben nicht. Zumindest erhoffe ich mir, dass ich auch mal ein bisschen was lesen werde, was ich sonst nicht in die Hand nehmen würde. Ein wenig Horizonterweiterung also.
Die Grundlage für die Leseherausforderung stammt von der Seite popsugar.com. Ich habe die Liste schon mal ein wenig ans Deutsche angepasst.
  1. auf einem Märchen basierend
  2. Deutscher Buchpreis Gewinner
  3. Young Adult Bestseller
  4. ein Buch, das ich seit der Schulzeit nicht gelesen habe
  5. Handlung in Deutschland
  6. aus einer Fremdsprache ins Englische/Deutsche übersetzt
  7. Romanze, deren Handlung in der Zukunft spielt
  8. Handlung in Europa
  9. weniger als 150 Seiten
  10. Spiegel Bestseller
  11. Buch zu einem 2016 erscheinenden Film
  12. von jemandem empfohlen, den man gerade erst getroffen hat
  13. self improvement book (mir fällt keine gute deutsche Übersetzung ein)
  14. innerhalb eines Tages lesbar
  15. von einer Berühmheit geschrieben
  16. political memoir
  17. mindestens 100 Jahr älter als ich
  18. mehr als 600 Seiten
  19. von Oprah's Buchclub / Buch empfohlen von Elke Heidenreich in Lesen!
  20. Science Fiction Roman
  21. Empfehlung eines Familienmitgliedes/Freundes
  22. Graphic Novel
  23. 2016 veröffentlicht
  24. Protagonist mit meinem Beruf (Student, Laborassistent oder Naturwissenschaftler)
  25. Handlung findet im Sommer statt
  26. Buch und sein Vorgänger
  27. Kriminalgeschichte
  28. Autor ist ein Comedian
  29. eine Dystopie
  30. mit einem blauen Titelblatt
  31. Gedichtsband
  32. das erste in einer Buchhandlung gesichtete Buch
  33. Klassiker aus dem 20. Jahrhundert
  34. Buch aus der Bücherei
  35. Autobiographie
  36. Road Trip
  37. über eine mir nicht vertraute Kultur
  38. Satire
  39. Handlung findet auf einer Insel statt
  40. Buch garantiert Freude am Lesen


Mittwoch, 30. Dezember 2015

Weihnachtswichteln im Forum - Teil 2

So, da mein Wichtelgeschenk mittlerweile auch gut angekommen ist, kann ich nun auch getrost zeigen, was ich gewerkelt habe. Mein Wichtelkind war Stollentroll, die sich eine schwarze Hüfttasche für Festivals gewünscht hat. Da ich ja erst vor wenigen Monaten noch so eine Tasche genäht habe und ich selber ja ebenfalls eine für Festivals besitze, hat mich der Wunsch direkt angesprochen. Frei nach dem Motto: Das ist etwas, das hat sich als festivaltauglich erwiesen, das hab ich erst neulich noch genäht, da kenne ich also schon die Tücken, den Wunsch kann ich gut erfüllen. :)
Als Favorit für farbliche Deko hat sie Rot angegeben und nach kurzem Durchsichten meiner Vorräte stieß ich auch prompt auf einen roten Reißverschluss in der richtigen Länge sowie dazu passenden rot-schwarzen Streifenstoff fürs Innenfutter. Neu kaufen musste ich lediglich schwarzen Stoff und einen Verschluss für den Gürtel der Tasche.
Das Nähen ging sehr flüssig von der Hand und ich wäre auch recht schnell fertig geworden, wenn ich mir nicht spontan überlegt hätte, dass ich noch die Taschenklappe besticken möchte. Nach ein wenig Rumgegoogle bin ich auch auf ein kreuzstichtaugliches Ethnomuster gestoßen, welches gut auf die Klappen passte. An dieser Stelle habe ich den Aufwand dann hart unterschätzt. Ich sticke nicht so viel und hab daher kein rechtes Gespür für den zeitlichen Aufwand. Ich hatte so geschätzt, dass ich vielleicht so maximal zwei Tage damit beschäftigt bin.. Nöööö, es waren eher so vier, fünf Tage - eine überraschende Erkenntnis. (Wobei krank mit Fieber auf dem Sofa liegend und Serien guckend sticken - sich dementsprechend häufig versticken und wieder auftrennen müssen - den Prozess zusätzlich verlangsamt haben könnte...)


In die hintere Tasche hab ich noch ein Band mit einem Haken eingenäht. Ein Detail, welches mir bei meiner eigenen Tasche fehlt. Ich finde das ist immer sehr praktisch um a) seinen Schlüssel nicht zu verlieren b) ihn schnell wiederzufinden. Die Stickerei kann man auf dem Foto auch sehr gut erkennen.


Und das ist das Gurtwerk. Der Umfang lässt sich durch den Schieber noch regeln und bequemes An- und Ausziehen ermöglicht die Steckschnalle. An das kleine (hier fast nicht erkennbare) Metallstück lässt sich noch etwas mittels Karabinerhaken anbringen, ich hab da bei meiner eigenen Tasche eine kleine Taschenlampe dran befestigt.


Schnitt: smultrons Hüfttasche

Dienstag, 22. Dezember 2015

KreaKränzchen - Kindheitsspielzeug in neuem Gewand

Hihi, dieser Beitrag ist schon was älter, aber er passte so wunderbar zum Thema "Something old, something new & something blue", dass ich ihn extra für das KreaKränzchen aufgehoben habe.

Auf der Anrichte in unserem Flur herrschte recht lang ein Schlüsselchaos, da wir noch kein Schlüsselbrett besaßen. Dies habe ich nun erfolgreich in Form eines Recycling-Projekts aufgelöst.
Anfang des Jahres hatte ich bereits bei meiner Mutter einige Legosteine und "die Platte mit dem Strand" geordert gerettet, als sie erzählte, dass sie unser Lego auf dem Flohmarkt verkaufen will.



Der Grund weswegen ich ein paar Steinchen und die Platte haben wollte, war ein Schlüsselbrett. Denn irgendwo in den Weiten des Internets (vermutlich im Forum) bin ich auf ein Schlüsselbrett aus Lego gestoßen. Die Idee fand ich so super, dass ich direkt wusste: "will ich auch haben".

Viel Zeit hat die Bastelei nicht in Anspruch genommen. Ein paar Löcher sind schnell gebohrt, Ringe durchgefädelt und fertig.  Aufgehängt habe ich es auch direkt. Allerdings sind unsere Wände so stahlhart, dass ich die Nägel nicht komplett in die Wand bekommen habe. Sieht ein wenig bescheuert aus so, aber es hält (und das ist die Hauptsache!).


Hier sieht man einmal die Bohrung an der Seite im Detail. An der Unterseite ist noch ein Rechteck ausgefräst, damit der Schlüsselring den Stein nicht daran hindert plan auf der Platte aufzuliegen.


Lego ist schon was schönes. Da kann ich direkt ein bisschen nostalgisch werden, wie viele Stunden ich doch als Kind damit verbracht habe immer wieder neue Figuren und Szenarien zu bauen. Ach, das waren noch Zeiten... ;-)

Dienstag, 15. Dezember 2015

Weihnachtswichteln im Nähkromanten-Forum! - MARIOOOOO!

Da es im Forum nun auch den offiziellen Zeigethread fürs foreninterne Weihnachtswichteln gibt, kann ich auch endlich zeigen, was für ein supertolles Wichtelgeschenk ich von Boobs&Braces bekommen habe.
Das hat mich echt umgehauen. Nach dem Auspacken bin ich mit einem grenzdebilen glücklichen Grinsen durch die Wohnung gehüpft, es ist einfach so großartig und hat meine kühnsten Vorstellungen weit übertroffen. An dieser Stelle also nochmals ein großes DANKE! an Boobs&Braces. Ich freu mich jeden Abend, wenn ich es sehe. Danke, danke, danke! <3
Gewünscht hatte ich mir einen Organzier für die Wand neben dem Bett, in dem ich abends meine Brille, das Handy, Taschentücher und Lesezeichen unterbringen kann. Und jetzt schaut euch an was für ein Schmuckstück mir die Post letzte Woche gebracht hat!


 Und hier nun aufgehängt und beladen.


Ist es nicht großartig? :) :) :)

Montag, 14. Dezember 2015

KreaKränzchen - Nebelwelten

Fast hätte ich den Beitrag zum diesmonatigen KreaKränzchen wieder verpennt. Nebelwelten. Das klingt nach Geheimnis, dunklen Gassen und undurchdringlichem Nebel. Genau der richtige Schauplatz für Gruselgeschichten. Und was gehört in genau solche Geschichten? Genau, Skelette und der Tod. In meinem Fall repräsentiert durch Totenschädel eingearbeitet in ein Halstuch.
Ich bin leider in den vergangenen vier Wochen nicht fertig geworden (zu viel andere Sachen parallel), daher gibt es hier erstmal nur einen Zwischenstand zu sehen. Die Wolle ist ein 3-fädiges Farbveraufsgarn (von schwarz über chianti hin zu grau) und trägt den Namen "Magic Moments".


Garn: Magic Moments, 3-fädig von traumgarne.com